Auf einen Blick

Hier finden Sie Informationen zum Ennsradweg

Wegstrecke:

Von Flachauwinkl im salzburgerischen Pongau bis Enns nahe der Donaumündung in Oberösterreich.

Länge:

Je nach Routenwahl zwischen 240 und 280 km mit einer Höhendifferenz von 900 Metern.

Schwierigkeitsgrad:

Leicht bis mittelschwer

Strecke:

Gut befestigte Radwege und schwach frequentierte Nebenstraßen; in der Steiermark abschnittsweise belebtere Landstraßen mit landschaftlich attraktiven Ausweichmöglichkeiten.

Ideale Reisezeit:

Mitte Mai bis Mitte Oktober

Empfehlenswerter Zeitplan:

Theoretisch 2-3 Tage, ratsam rund eine Woche aufgrund der Vielzahl attraktiver Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnismöglichkeiten.

Das richtige Fahrrad:

Leichte Tourenräder oder Trekkingräder und natürlich auch E-Bikes.

Unterwegs mit Kindern:

Die Fahrt mit Kindern empfiehlt sich erst mit Radfahrausweis und damit entsprechender Radfahr-Erfahrung auf öffentlichen Straßen.

Anreise und Rücktransfer nach Radstadt:

Mit der Bahn bis Radstadt im Pongau (Schnellzugstation). Zwischen Radstadt und der Donau verlaufen täglich mehrere Bahnverbindungen. Die Radmitnahme ist bei den meisten Zügen möglich, allerdings besteht Reservierungspflicht. Leider ist die Zugverbindung von Enns nach Radstadt nicht optimal, da man mindestens 2-3 x umsteigen muss. Idealer (nur 1-2x umsteigen) und schneller (Fahrzeit ca. 3.19 Std.) sind einige Verbindungen von St. Valentin (ca. 8 km von Enns – Taxitransfer siehe unten) oder von Kirchdorf an der Krems (möglich bei Buchung des Verlängerungstages am Steyrtalradweg; 1x umsteigen, Fahrzeit ca. 2.45 Std.) nach Radstadt. Detailinfo und weitere Zugauskünfte: www.oebb.at, Tel. +43 (0)51717. Alternativ dazu empfehlen wir den unten angeführten Bustransfer.

Bustransfer von Enns nach Radstadt:

Bustransfer jeden Sonntag um 11.00 Uhr inklusive Fahrrad- und Gepäckstransport.
Preis ab 4 Personen: € 49,- pro Person; Info/Buchung: Habersatter Reisen,
Telefon: +43 (0)6452 7788, www.reisen-habersatter.at/ennsradweg

Taxitransfer:

Von Enns (Hotel Zum Goldenen Schiff) nach St. Valentin (Bahnhof)
inklusive Fahrrad- und Gepäcktransport: Pauschal ca. € 25,- bis 8
Personen. Telefon: +43 (0)7435 59000 (www.taxi-59000.at) oder
+43 (0)664 8214327.

Beschilderung:

Die Beschilderung des Ennsradweges erfolgt je nach Bundesland unterschiedlich. In Salzburg folgt man den hochformatigen grünen Tafeln mit der Aufschrift "Ennsradweg". In der Steiermark weisen kleine grüne Schilder mit der Kennzeichnung "R7" den Weg. In Oberösterreich zeigt sich die Beschilderung in Form länglicher grüner Tafeln mit dem Hinweis "Ennsradweg".

Radliteratur:

"Enns-Radweg Von der Quelle zur Donau", Verlag Esterbauer, Ausgabe 2012, Preis € 12,90.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren. Weiterlesen …